Für Schnellfinder:
Benutzer:2447
Forum Themen:4600
Forum Posts:22799

[Geschlossen] Beste Drehmaschine


Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 01. 2009 [17:35]
toolmancustom
Dabei seit: 03.01.2010
Beiträge: 4
hallo,

ich habe mich gerade angemeldet um hier nach so langer zeit was zu antworten! wer denkt ein china-drehmaschine dreht so wie eine schaublin, leinen oder weiler- der kann meiner ansicht nach nicht drehen und hat noch nie was in der richtung von einem fachmann gedreht bekommen! wer modelle baut und sich eine schaublin kauft, der ist auch nicht mehr ganz dicht, denke ich. beim drehen maßgenauer teile mit h7 toleranzen an einer chinadrehmaschine kann man nur mit glück erfolg haben. ich frage mich immer, wenn ich so ein ding sehe, wie die den farbton ihrer version grauguß hinbekommen.
selbst wenn ein versierter modellbauer an einer frisch gemachten schaublin steht, wird er nicht begreifen was ein "dreher" mit jahrelanger erfahrung meint wenn er an einer chinesin vorbeikommt!
doch beide richtungen haben ihre berechtigungen. ich ziehe den hut vor jedem der aus einem hobby eine gut durchdachte werkstatt zaubert! und ich bewundere jeden der sich das gleiche mit vollwertigen maschinen aufbaut!

aber man sollte das nicht vergleichen!

ich habe eine leinen dlz140 (leider ohne s ) nur schaublin ist besser, weiler muss sich da hinten anstellen, ist aber gut.

kenn keine china maschine die gut ist oder vergleichbar!

machts gut
Verfasst am: 20. 12. 2010 [10:58]
Maschine
Dabei seit: 20.12.2010
Beiträge: 2
Hallo Leute,
bei Kami Maschinen könnt ihr meiner Meinung nach sehr Gute Drehmaschinen bestellen, bei Interesse schaut einfach mal auf die Homepage:

http://www.kami-maschinen.de
Verfasst am: 20. 12. 2010 [11:03]
Maschine
Dabei seit: 20.12.2010
Beiträge: 2
Hallo Leute,
wenn ihr nach einer guten drehmaschine sucht, schaut einfach mal auf die Homepage von Kami Maschinen:

http://www.kami-maschinen.de

Viele Grüße
Hans
Verfasst am: 05. 08. 2011 [10:08]
Dipper
Dabei seit: 04.08.2011
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ist zwar schon länger her, dass hier geschrieben wurde, aber ich bin gerade im Internet hier auf diese Seite gekommen.

Was haltet Ihr eigentlich von Meuser-Drehmaschinen ? Ich finde die sind mit einer Weiler vergleichbar. Bei uns in der Lehrwerkstatt standen drei Meuser Maschinen mit denen jeder zufrieden war :D. Ich dachte eigentlich, dass es Meuser schon seit Jahren nicht mehr gibt, aber laut Internet werden weiterhin Maschinen produziert.

Grüße
Dipper
Verfasst am: 13. 09. 2011 [09:16]
XT- Mick
Dabei seit: 13.09.2011
Beiträge: 3
Ich denke mal es kommt wie immer darauf an , was man mit einer Drehbank machen will , und was der Dreher taugt .
Mit einer Weiler oder Voest im Modellbau anzutreten ist genauso ein Unsinn als wenn ich mit einer Einhell im Werkzeugbau arbeiten will .
Natürlich kann man für 50.000 Euro eine Weiler kaufen , und hat dann eine super Drehbank .
Wenn ich damit aber nur zehn Stunden im Monat drehe , dann ist das Quatsch .
Umgekehrt kann jeder klar Denkende natürlich auch nicht erwarten daß er für 5.000 ? bei einer chinesischen Drehbank die gleiche Qualität erhält .
Für zehn Drehstunden im Monat reicht die aber !
Gebt den Chinesen 50.000 ? , und sie bauen auch in Weilerqualität .
Ein weiterer Punkt ist mit Sicherheit der Dreher .
Ich habe in Firmen gearbeitet wo mir vierzig Jahre alte Meuser zur Verfügung standen , aber auch in Firmen wo nagelneue Weiler standen .
Gedreht haben wir auf beiden Sorten die gleichen Teile in gleicher Qualität .
Mit Fräsmaschinen beim Fräsen genauso .
Auf eine betagte Drehbank gewöhnt , dreht jeder gute Dreher jedes Teil !
Ein Stümper an einer Nagelneuen bringt auch nichts zustande .
Verfasst am: 16. 11. 2011 [04:04]
[gelöscht]
Themenersteller
Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 533
Guten Tag.
Ich habe mich gerade jetzt angemeldet und würde mich gern mit Fachleuten zu den Eigenschaften von Drehmaschinen austauschen. Wir beabsichtigen eine neue konventionelle Drehmaschine zu erwerben, die ohne Wechselräder als reine Getriebemaschine angeboten wird. Einsatzgebiet ist der Sondermaschinen-/Vorrichtungsbau im Handwerksbetrieb (Einzelanfertigung).
Leider lebe und arbeite ich nicht in Deutschland und mit den hier angebotenen Fabrikaten (ROMI bzw. die China und Amifabrikate) bin ich nicht so sehr glücklich.
Ich habe nun unter WWW Suchmaschine in Deutschland gesucht und die Auswahl fällt mir nicht leicht.
Ich konnte unter den vielen Fabrikaten nur zwei Anbieter finden, die auf ihrer Webseite die konkrete Aussage machen, dass ihre Drehmaschinen keine Wechselräder brauchen.
Die Firma Unitech in Chemnitz (Hersteller) und die Firma Volz in Witten (Großhändler). Fragen:
- Kennt jemand die genannten Fabrikate bzw. hat man damit Erfahrungen?
- Gibt es noch andere Fabrikate ohne Wechselräder?
Wichtig! Wir möchten eine Qualitätsmaschine erwerben und die darf auch teurer sein als eine Billigmarke. Wir legen wert auf Langlebigkeit und Präzission (1/100mm Rundlauftoleranz oder besser?).
Ich würde mich freuen wenn Fachleute (keine Bastler oder Modellbauer!) aus Deutschland dazu ihre Erfahrungen äussern würden.

Beste Grüße
Tocoma
Verfasst am: 16. 12. 2011 [11:57]
Dipper
Dabei seit: 04.08.2011
Beiträge: 2
Hallo Kurt Gerhardt,
wenn du wirklich eine qualitäts Drehmaschine suchst, würde ich dir eine Weiler oder Meuser empfehlen.

Die Weiler beziehen einige Ihrer Fertigungsteile aus Tschechien, Montage erfolgt jedoch komplett in Deutschland soweit ich weiß.

Die Meuser wird komplett in Deutschland gefertigt und hat eine hohe Genauigkeit sowie Qualität. Hat natürlich auch seinen Preis. Eine neue Weiler wird preisgünstiger sein.

Bezüglich der Wechselräder würde ich die Firmen einfach anfragen.

Internetseiten:

www.meuser.de
www.weler.de
Verfasst am: 09. 07. 2016 [19:11]
Ludwig
Jens Ludwig
Dabei seit: 25.05.2016
Beiträge: 5
Hallo,

wenn du auf der Such nach einer Drehmaschine ist für zuhause also für den Hobby Berreich, dann schau hier mal vorbei: http://drehmaschine-kaufen.de/

Da kannst du die beste Drehmaschine günstig kaufen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Verfasst am: 11. 07. 2016 [22:25]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
@ Jens Ludwig:

Du verlinkst einen Webshop, dessen Macher es nicht auf die Reihe bekommt eine Drehmaschine und eine Drechselbank auseinanderzuhalten. Ich will den Mordskerl mal sehen der an der 299 Euro Maschine von Dema Freihand einen Drehstahl ansetzt.
(kicher)

Der Webshop bietet unter anderem Drehmaschinen von Einhell und Güde an, und qualitätsloser als diese Marken geht es wohl kaum. In seinem Sortiment fehlt nur noch ein Modell von Brüder Mannesmann.
Das passt natürlich perfekt zum Thema beste Drehmaschine.
(lautlach)

[Dieser Beitrag wurde 8mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.2016 um 23:26.]


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.