Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22779

[Geschlossen] Hebebühne Nussbaum


Autor Nachricht
Verfasst am: 16. 01. 2007 [11:49]
w201td
Themenersteller
Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 4
Moin... Ich brauche Hilfe, und zwar habe ich mir gestern eine Nussbaum 2.25 bj.1976 mit 2 motoren gekauft.
Das Problem ist das eine Tragmutter, Planetenähnlich, bestehend aus sechs Gewinderollen defekt ist. Angeblich sollte das Beschaffen kein Problem sein, ist es aber doch weil es die Teile scheinbar nicht mehr gibt und Nussbaum keine Fertigungszeichnungen rausrückt.
Also falls einer eine Idee hat, bitte melden.
Danke
Verfasst am: 17. 01. 2007 [17:05]
Jan
Dabei seit: 06.12.2005
Beiträge: 26
Zu einem guten Drehereibetrieb in der gegend gehen und die alte Utter und die Spindel als Muster mitnehmen und gleich 2 Sätze machen lassen.
Hab ich damals für meine Romeico gemacht und muss sagen zu dem Preis den mich das gekostet hat hätte ich bei Romeico nicht mal einen Satz bekommen.
Gruß
Jan
Verfasst am: 17. 01. 2007 [19:29]
w201td
Themenersteller
Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 4
Danke für den Hinweis, leider sind daran auch die Lager defekt und ich suche nun "Drehrichtungsbegrenzte Lager" das soll bedeuten das sie je nach Einbaulage rechts oder links herum drehen, vielleicht hat noch jemand einen Tip dazu??? ID 10 Ad 14 H 10
Danke
Verfasst am: 24. 01. 2007 [00:52]
Jan
Dabei seit: 06.12.2005
Beiträge: 26
Auch die sollte ein guter Schlosser bzw. Maschinenbaubetrieb anhand der Nummer auf den Altteilen beschaffen könne.
Verfasst am: 30. 05. 2008 [13:54]
richy777
Dabei seit: 30.05.2008
Beiträge: 1
Hallo habe mich über Tragemutter und Hubmutter informiert.
Laut Aussage von Nußbaum bekommt man leider keine Informationen.
Obwohl die Hebebühne 2.25 E seit langem schon nicht mehr gebaut wird, gibt Nußbaum keinerlei Informationen über Konstruktionspläne und Werkstoffbeschaffenheit aus.
Aus diesem Anlass habe ich über die einzelnen Spindeln (je 6 Stück pro Mutter) in der Folgemutter und Hubmutter eine Werkstoffprüfung durchführen lassen.
Dabei habe ich folgende Informationen erhalten.
Es handelt sich dabei um einen Stahl C35 oder C40.
Die Spindeln wurden bei der Fertigung nicht geschnitten(z.B. Drehbank) sondern gerollt. Durch das Rollen der Spindeln, bekommt die Oberfläche eine Härte. Da ich bei der Fertigung selbst nicht die Möglichkeit habe die Spindeln zu rollen, sondern nur zu schneiden, habe ich mich um einen Alternativ-Werkstoff erkundigt, der in etwa die gleiche Oberflächenhärte erreicht wie ein vergleichbarer C35 b.z.w C40. Somit habe ich die Auskunft von der Werkstoffprüfung erhalten, dass ich entweder ein weichgelühter Stahl C60 besser aber noch ein vergüteter 42 CrMo 4 verweden könnte.
Verfasst am: 17. 08. 2013 [08:52]
Mainzer1971
Dabei seit: 17.08.2013
Beiträge: 3
Hallo!!!
Habe ebenfalls ein Problem mit der Nussbaum 2.25E.
Ich habe eine Technisch super erhaltene Bühne geschenkt bekommen.
Das Einzige was fehlt ist die Verkabelung vom Schaltkasten zu den Motoren.
Hat jemand so etwas noch oder evtl einen Schaltplan für so eine Bühne?
Vielen Dank schonmal...


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.