Für Schnellfinder:
Benutzer:2447
Forum Themen:4600
Forum Posts:22799

[Geschlossen] Gewindeschneidersatz M2-M10??


Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 10. 2009 [08:15]
BikeManiac
Lucas
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2005
Beiträge: 82
Hallo,

Ich suche einen Hand-gewindeschneidsatz aber alle werden immer nur als M3-M12 angeboten. Ich weiss nähmlich dass ich definitiv niemals einen M12 brauchen werde und deshalb ist es unnütz. Ich werde einen M2 öfter benutzen und wollte deshalb fragen ob man irgendwo hochwertige Sätze kaufen kann die kleinere grössen im Satz haben??

MfG Lucas
Verfasst am: 06. 11. 2009 [18:47]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Gewindebohrer und Schneideisen in metrischen Grössen unter M3 gehören nicht mehr zur Standartware.

Ich arbeite im Werkzeugfachhandel und unsere Lieferanten: Lubero, Titex, Gühring, Dormer, oder Ruko bieten allesamt keine Sätze an in denen auch M2 oder gar M2,5 enthalten sind. Auch vom Preis her wäre so ein Satz unsinnig, da M2 der wohl am seltensten gebrauchte Bohrer aus dem Satz wäre, aber gleichzeitig auch der teuerste.

Alles unter M3 gilt bei Lubero z.b. als Sondermaß und ist dementsprechend Teuer.

Proxxon hatte mal einen Einschnittgewindebohrersatz von M2 bis M8 im Drehmaschinenzubehör-Programm. Aber der ist mittlerweile aufgrund geringer Nachfrage aus den Programm genommen worden. Auch war die Qualität dieser Gewindebohrer bei weitem nicht mit der eines deutschen Herstellers vergleichbar, da dieser Satz wohl aus Ching-Chang-Chong-Land kam
Verfasst am: 07. 11. 2009 [14:52]
BikeManiac
Lucas
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2005
Beiträge: 82
Danke für deine Antwort. Gibt es Qualitätsunterschiede zwischen den Marken die Sie anbieten?

MfG Lucas
Verfasst am: 15. 11. 2009 [00:25]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Qualitativ die erste Wahl sind mit Sicherheit die deutschen Hersteller wie Gühring oder Lubero. Auch in deren Segment anzusiedeln ist Dormer, ein global Player im Bohrermarkt. Auch ganz gute Gewindebohrer stellt Ruko her, aber deren Ware gehört nicht mehr zur allerobersten Klasse. Am Markt werden aber auch viel Private Label Fertigungen angeboten, bei denen der Hersteller durchaus auch aus Deutschland kommen kann, aber leider immer häufiger aus China stammt. Damit wären die Produkte von Würth, oder Die Eigenmarken der Einkaufsverbände wie Promat gemeint.

Lokale Händler die diese Ware führen findet man fast immer auf den Seiten der Hersteller. Einfach mal google benutzen...
Verfasst am: 24. 11. 2009 [13:34]
www.swh-tools.com
Dabei seit: 21.11.2009
Beiträge: 6
Hallo,

da ich als Händler jeden Tag mit verschiedenen Werkzeugen, Verbrauchsartikeln oder Sonderwerkzeugen konfrontiert werde, hat mir das auch keine Ruhe gelassen.

Wirklich schwer zu finden, aber einen hab ich dann doch
gefunden, der ab M2 anfängt:

http://www.swh-tools.com/epages/62110849.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62110849/Products/82251L

Vielleicht hilft es Dir weiter

Grüße aus Baden-Württemberg
SWH-TOOLS
Verfasst am: 24. 11. 2009 [17:51]
chefrolet
Dabei seit: 27.12.2008
Beiträge: 111
Schau mal bei ebay ....gib mal "Gewindeschneidsatz M2" ein .. Gibs günstig dort. Ist eh egal was Du von denen kaufst kommt eh aus China. Ansonsten bei den oben genannten Markenherstellern gucken und evtl. den fehlenden Satz dazu ordern.
Verfasst am: 26. 11. 2009 [09:29]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Der Satz von SWH-Tools sieht irgendwie so aus als wäre er von vornherein für die Schrottkiste produziert worden, von Qualität kann man da mit Sicherheit nicht sprechen. Allein schon die Steigungsangabe bei metrischem Standartgewinde sagt schon aus das dieser Satz nur aus China kommen kann. (Steigungsangaben findet man bei Qualitätsware nur bei metrischem Feingewinde)

Und was bei Ebay angeboten wird, darüber brauche ich hier wohl nichts mehr zu sagen...

Die Grössen M2, M3, M4, M5, M6, und M8 z.B. von Lubero als Einschnittgewindebohrer (Nr. 5521) kosten insgesamt ca. 90 Euro incl. MwSt. Das kann man nocht bezahlen, und wenn man bedenkt, das diese Bohrer dann zig mal länger halten als dieser Satz von SWH ist sicher
Verfasst am: 26. 11. 2009 [15:57]
www.swh-tools.com
Dabei seit: 21.11.2009
Beiträge: 6
Hallo kärcherkrause,

dies werte ich mal als persöhnlichen Angriff:

Seit nunmehr mehreren Jahren vertreibe ich dieses Werkzeug - und immer wieder treffe ich auf solche "Besserwisser", die nur am Mosern sind.

Manchmal frag ich mich schon, wie ich so lange überlebt habe, wo wir sochen Schrott anbieten ? - und soo viele Kunden haben, die damit zufrieden sind.

Weiter habe ich nicht geschrieben, dass dieser Satz das nonplusultra ist, sondern es ging nur darum, dass es fas keine Sätze mehr gibt, die ab M2 anfangen - und dies ist einer. UND KEIN SCHLECHTER - also richtig lesen.

Aber jetzt werd ich mein Gewerbe wohl bald abmelden müssen - jetzt wo mir dank Dir bewusst wurde, dass das
ja alles Schrott ist - ach ja, muss SW auch noch Bescheid geben,dass Sie zumachen

Grüße
SWH-TOOLS


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.