Für Schnellfinder:
Benutzer:2448
Forum Themen:4601
Forum Posts:22800

[Geschlossen] Suche gute Werkzeugaufbewahrung


Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 12. 2009 [20:26]
flexi
Dabei seit: 05.01.2006
Beiträge: 263
>Die Systainer sind aus billigem Plastik gefertigt, deswegen bei weiten nicht Bruchfest.<
Nun , da die Sytainer das Prüfzeichen der Post tragen und als Versandbehälter zugelassen sind, dürfte es doch etwas mehr als nur "billiges Plastik" sein.
Tja und bei der Preisfindung tut sich der Kärchermensch auch etwas schwer.
SYS 1 finde ich im Netz bereits für rund 17,00? und den SYS4 für rund 40.00?. Aber möglicherweise rechnet er immer noch das Tagesdatum in den Preis mit ein.......................
Verfasst am: 15. 12. 2009 [20:29]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Ich gehe von Listenpreisen aus. Und wenn ich mit einem Hammer auf einen Systainer draufhaue (oder ihn darauf fallen lasse) dann spilttert es, bei ABS Kunststoffen nicht.
Verfasst am: 15. 12. 2009 [20:33]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Derjenige der den SYS1 für 17 Euro anbietet, ist das ein gewerblicher Verkäufer, ein Konkursware-Händler, oder ein Privatman der das Ding loswerden will, weil er keine Verwendung hat? Ist das Ding auch neu oder gebraucht?
Verfasst am: 15. 12. 2009 [20:40]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Ausserdem sind wir eh Off Topic. Der Dani sucht eine Kiste im Ami-Style wie die von Snap-On oder Waterloo, diese kann man aber nicht stapeln, da der Deckel nicht ganz eben ist. Ich denke ein Systainer in Grösse 4 wäre auch mit 40 Euro Internetpreis noch zu teuer weil einfach zu klein. Man bräuchte schon mehrere, und den Inhalt einer dieser roten Blechkisten zu verpacken, und das wiederrum sprengt den finanziellen Rahmen.
Verfasst am: 15. 12. 2009 [21:07]
aphyosemion
Themenersteller
Dabei seit: 01.12.2009
Beiträge: 37
also 17? ist doch etwas wenig zumal versandkosten noch dazukommen. mit versand war vom händler das günstigste sys 1 knapp 30?.

das ist doch recht viel.

daher bleibe ich doch bei ner herkömmlichen box,

was ihr mit amy-stil meint weis ich nicht, ist aber auch wurscht ;)

fakt ist jedenfalls, das ich eine kiste suche, die grosse schubladen hat, also bitte kommt nicht wieder mit den kleinen systainer dingern.

die kiste sollte nen griff haben und abschlissbar sein.

und wenn sie stapelbar wäre, wäre das super, aber kein muss.

ich suche halt sowas in der art, wie ich oben den link drin hab....


mfg Dani
Verfasst am: 15. 12. 2009 [21:30]
aphyosemion
Themenersteller
Dabei seit: 01.12.2009
Beiträge: 37
dieses system würde mir auch sehr gut gefallen.



http://cgi.ebay.de/Fahrbarer-Werkstattwagen-Werkzeugwagen-Werkzeugkoffer_W0QQitemZ380182240839QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Heimwerker_Werkstattausr%C3%BCstung?hash=item5884a09e47


den oberen teil kann ich dann mit unters kopfkissen nehmen ;) also in den keller stellen und das untere gestell ins carport, mit dem minderwertigen werkzeug was eh keiner klaut, wobei das carport auch abgeschlossen ist.

hat damit zufällig jemand erfahrungen?
oder ne ahnung was das taugt?

imemrhin wurden davon schon knapp 140 stück verkauft...

mfg dani
Verfasst am: 15. 12. 2009 [22:18]
monax
Dabei seit: 05.01.2008
Beiträge: 251
@ kärcherkrause:
Da Du meinst, die Systainer seien aus ganz billigem Plastik, ein ABS-Kistchen wäre viel stabiler usw., hab ich mal bei den TANOS FAQ reingeschaut:

"Aus welchem Material ist der systainer®?
Aus 100% ABS Kunststoff."

Soweit zum Thema.



Verfasst am: 15. 12. 2009 [22:25]
monax
Dabei seit: 05.01.2008
Beiträge: 251
Zu #16 :
das Ding ist ein Werkzeugwagen MIT (!) Aufsatztruhe, Gewicht 29 Kg für unter 80 Euro.
Da kann man nun wirklich nichts erwarten, alleine vom Gewicht her ist es nicht möglich, von Qualität auszugehen.

Normaler Werkzeugwagen ohne Aufsatztruhe um die 50 Kg. HAZET 180 105-115kg je nach Anzahl der Schubladen, 173 um die 140 kg.
Verfasst am: 16. 12. 2009 [13:46]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Mit Ami-Style meine ich eben genau diese Art von roten Blechkisten(http://www.holtwaterloo.com/?pid=71&grp=15&page=Werkzeugbehälter Metal), im Gegensatz zum klassischen Deutschen Werkzeugkasten(http://www.gedore.de/de/products/group_overview.html?pm_id=55490&oe_opt[list_set]=28362,55427,55490).

Bei dem Gewicht kann der Werkstattwagen nur aus Blechfolie gefertigt sein. Desweiteren kostet ein guter Teleskopauszug alleine schon 10 Euro, das mal 12 für 6 Schubladen.....

Und ein letztes mal zum Systainer. Ich hab jetzt nen 800gr Schlosserhammer genommen und ca 10 Mal auf den Deckel eines Systainers gehauen, der Deckel ist nicht wie erwartet gesprungen, sondern er hat nur eine kleine Delle. Damit nehme ich meine Aussage vom billigen Plastik zurück, was bleibt ist der zu hohe Preis, und der in meinen Augen fragliche Nutzen, aber das ist beides wohl eher subjektiv zu bewerten.
Verfasst am: 20. 12. 2009 [22:56]
aphyosemion
Themenersteller
Dabei seit: 01.12.2009
Beiträge: 37
hallo zusammen,

ich glaube ich hab mich jetzt entschieden und nehme doch die systainer.

die haben einfach die beste erweiterungsmöglichkeit und stapelfhigkeit wenn man sich mal weeiteres werkzug zulegt.

spontan machen mir die von festo / festool den besten eindruck.

das einzige was mir zu denken übrig gibt, wie sind diese weissen boxen zu reinigen? geht das ganz gut ?

hat jemand evtl. schon erfahrung gemacht ob sie bremsenreiniger vertragen, einige kuststoffe werden von bremsenreiniger angegriffen aber die boxen aus abs auch?

mfg daniell.


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.