Für Schnellfinder:
Benutzer:2447
Forum Themen:4600
Forum Posts:22799

[Geschlossen] Schlagschraubernuss Edelstahl


Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 02. 2010 [21:52]
deltazwo
Themenersteller
Dabei seit: 21.02.2010
Beiträge: 1
Hallo Zusammen,
Ich suche einen Hersteller von Schlagschrauber einsätzen (1/2") aus Edelstahl. Hintergrund: Unsere Kunden montieren Schrauben aus Edelstahl. Wenn "normale" Schlagschraubereinsätze verwendet werden, entsteht nach einiger Zeit Korrosion an der den Stellen der Schrauben, wo die Nuss angesetzt hat.
Hat jemand eine Lieferquelle oder einen Rat?
Verfasst am: 21. 02. 2010 [23:10]
Gelöschter Benutzer Ich kann mir nicht vorstellen das es sowas von der Stange zu kaufen gibt.

Höchstwahrscheinlich nur Sonderanfertigungen.

Falls Interesse einer Anfertigung besteht melden Sie sich bei mir.

Mfg

Verfasst am: 22. 02. 2010 [08:11]
Tooly
Dabei seit: 13.09.2004
Beiträge: 142
Direkt Edelstahl nicht, aber bei Ko-Ken gibt es einen Stecknußkasten mit Titan-Legierung. Diese sind wesentlich leichter als Chroim-Molybdän Stähle, korroisonsfest, also gegen Meerwasser oder Säuren unempfindlich und lassen sich nicht magnetisieren, sind aber sauteuer.Die haben im übrigen keinen 4-kant Antrieb, sondern einen 5-kant Antrieb um zu gewärleisten, daß sie sortenrein verwendet werden Dann gibt es von Ko-Ken nocnh Aluminium-Stecknüsse allerdings nur in 2 Größen (17 und 19 mm( mit 1/2" Antrieb)
Verfasst am: 22. 02. 2010 [12:21]
1b
Dabei seit: 11.08.2009
Beiträge: 123
Hallo,

was heißt Schlagschrauber? Da denkt man normaler Weise an die Dinger bei der Reifenmontage.
Wahrscheinlich meinst du die AkkuSchrauber mit Schlag. Generell Schlagschrauber und Edelstahl gehören nicht zusammen.
Was soll montiert werden? Mit klein eingestelltem Drehmoment und relativ großer Schraube vielleicht.
Falls einfach nur verschraubt werden soll, ohne Schlag. gibt es von Hazet die Hinox Serie bis 14mm, kann man auch für den Schrauber nutzen.
Ganz exklusiv ist Steritools.

PS: Titan und Edelstahl, noch weiter kann man kaum auseinander liegen.
Verfasst am: 22. 02. 2010 [18:56]
Tooly
Dabei seit: 13.09.2004
Beiträge: 142
danke 1b für deine belehrung. wieder ein grund mehr mich aus einem forum zu verabschieden.
Verfasst am: 22. 02. 2010 [19:33]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
1b ist hier der Chefbelehrer, da kann man nichts machen.

Aber zum Thema Titan und Edelstahl sollte der Herr 1b vielleicht noch mal die kleine Werkstoffkunde durchgehen, denn ab Werkstoffnummer 1.44.. sind alle Edelstähle mit Titan legiert.

Allerdings werden deine Titannüsse von Ko-Ken alleine schon wegen der tollen Aufnahme nicht auf einen Schlagschrauber passen.
Verfasst am: 22. 02. 2010 [19:35]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
ups Vertippt, ich meinte Werkstoffnummer 1.45 und alle gebräuchlichen Stahlsorten.
Verfasst am: 23. 02. 2010 [14:08]
chefrolet
Dabei seit: 27.12.2008
Beiträge: 111
Serienmässig kenn Ich da keinen, mal bei Hazet anfragen die können Dir bestimmt welche herstellen.
Verfasst am: 23. 02. 2010 [19:32]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Allerdings dürfen diese Nüsse dann nicht wie Standartnüsse komplett durchbohrt sein, da sonst Abriebpartikel vom Maschinenvierkant trotzdem noch an den Schraubenkopf gelangen können. Alternativ kann man eine Verlängerung aus dem selben Material dazwischensetzen.

Was ist denn mit den funkenfreien Werkzeugen aus Sonderbronce. Die Werkzeuge sind neben den Haupteigenschaften Funkenfrei und Antimagnetisch, auch noch Rostfrei. Und die Werkstoffe Edelstahl und Bronce Vertragen sich auch ohne Probleme.
Der einzige Nachteil ist da der Preis, eine 1/2" Schlagschraubernuss mit SW 17 kostet schon mal ca. 40 Euro + Mwst. Hält aber bis zu 850Nm stand, sollte damit auch auf die meissten 1/2" Schlagschrauber passen.

Verfasst am: 24. 02. 2010 [01:12]
1b
Dabei seit: 11.08.2009
Beiträge: 123
Hallo lieber Kärcher,

wenn jemand etwas falsches schreibt wie du leider immer wieder.
Beispiele: Güde Kompressoren sind im obersten Segment zu finden.
Oder die Bohrhammer für 45 Euro Geschichte die du trotz mehrfacher Erklärung von mehreren Leuten nicht verstanden hast.
Dann kann man das nicht stehen lassen. Sonst glaubt das noch jemand der hier reinschaut.
Belehren mussten dich auch schon andere.
Auch hier hast du schwierigkeiten mit der Auffassungsgabe. Es hat einen Grund warum ich schreibe Titan und Edelstahl, noch weiter kann man kaum auseinander liegen.
Und das hat mit dem Thema hier zu tun.
Ich sehe du bestichst durch bestes Wikipedia Wissen. Nur richtig es es trotzdem nicht.

@ Deltazwo
Es gibt von Athlet auch Steckschlüsseleinsätze mit E 6,3 aus Edelstahl bis 13mm


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.