Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22775

[Geschlossen] Kompressor Einschaltstrom


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 01. 2011 [16:39]
mattmcbowl
Themenersteller
Dabei seit: 14.01.2011
Beiträge: 1
Hallo Gemeinde,

vielleicht weiß sich jemand über Kompressoren zu äusser?!
Ich habe viel gelesen, gutes wie schlechtes, jedoch nicht die ganzen Infos die ich brauche.

Hintergrund ist eine 10A gesicherte 230V Leitung welche für den Kompressor reichen muss. Das gewünschte Modell leistet 2,2kW - kommt soweit also gerade hin.

Meine Frage ist nun ob bei Kompressoren große einschaltströme auftreten, sodass mir allein deshalb schon die sicherung kommt, oder ob die 10A gesichterte Leitung reicht.

Vielen Dank

MAtt
Verfasst am: 15. 01. 2011 [11:14]
XXXHBXXX
Dabei seit: 02.08.2009
Beiträge: 84
Moin,

einen höheren Einschaltstrom als den späteren Betriebsstrom hat jeder E-Motor!

http://de.wikipedia.org/wiki/Einschaltstrom

kannst da ja mal reingucken.

wenn man 10A mal 230V niommt kommt man ja auf maximal 2,3Kw da wird bei deinen gewünschten 2,2Kw sicher die Sichererung auslösen! Vielleicht könnte ein Anlaufstrombegrenzer helfen hab da aber keine praktischen Erfahrungen mit Kompressoren!

http://www.elektro-kahlhorn.de/Anlaufstrombegrenzer---13_187_206.html

Gruß Heiko
Verfasst am: 06. 02. 2011 [15:42]
metallotto
Dabei seit: 06.02.2011
Beiträge: 1
Eine aufgewickelte Kabeltrommel ca. 30 m davor,müsste gehen. Dämpft den Anlaufstrom,aber mit Thermoschutzauslöser wirkt wie Spule wird warm..
Bei Schweisstrafo geht es auch.
Verfasst am: 07. 02. 2011 [10:32]
XXXHBXXX
Dabei seit: 02.08.2009
Beiträge: 84
Moin,

die Kabeltrommel würde ich aber abwickeln! Der Wiederstand wird durch die Kabellänge und nicht durch die Spulenform bei der Kabeltrommel erzeugt.

Gruß Heiko


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.