Für Schnellfinder:
Benutzer:2441
Forum Themen:4596
Forum Posts:22789

[Geschlossen] Welchen Winkelschleifer soll ich kaufen


Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 05. 2011 [13:00]
freak
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 4
Hallo,
könnt ihr mir helfen? Ich will einen Winkelschleifer kaufen. Ich habe vor keine schwere Arbeiten mit ihm durchzuführen und bin kein Profi, daher meine Frage, was empfehlt ihr mir?
Danke für eure Antworten.
Verfasst am: 04. 05. 2011 [14:09]
Matthias
Dabei seit: 01.08.2003
Beiträge: 272
Das sind ein wenig dürftige Informationen...


- Wie groß soll er sein (125mm, 180mm,...)?
- Was willst Du damit machen?
- Brauchst Du eine Drehzahlregelung (ergibt sich tlw. aus der vorherigen Frage)?
- Wie hoch ist Dein Budget?
Verfasst am: 04. 05. 2011 [15:25]
freak
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 4
Wie geschrieben, ich bin kein Profi.
Ich kann etwa 200 EUR ausgeben und will solches Gerät zu Hause haben. Mit dem Schleifer werde ich sicher nicht schwer arbeiten. Etwas zuschneiden oder schleifen. Ich brauche den Schleifer um basteln zu können. Ich bin auf folgendes gestoßen:
http://www.rotopino.de/wiknkelschleifer-bosch-gws-850-ce,10074

Ist 850 W nicht zu wenig?

wozu braucht man eine Drehzahlregelung.

Kannst Du mir bitte etwas anderes empfehlen? oder Bosch GWS 850 CE ist ein guter Winkelschleifer

Danke im Voraus
Verfasst am: 07. 05. 2011 [08:11]
toolfreak
Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 44
Wie wäre es mit einem

metabo winkelschleifer we 9-125 quick
oder
Makita MEU021 Winkelschleifer Set 230x125mm, 2200W+840W
Verfasst am: 23. 10. 2016 [22:20]
Jungerhobbybastler
Vincent Winterhager
Dabei seit: 23.10.2016
Beiträge: 1
Hallo,

falls du noch suchst: Wenn du bis 200€ ausgeben möchtest, kannst du auf jeden Fall etwas ordentliches kaufen.
Du solltest auf einen Wiederanlaufschutz und Drehzahlregelung achten. Dann ist das Gerät sicher und der Schnitt wird sauber. Ein gutes Produkt wird hier empfohlen:
www.winkelschleifer-tests.info/produkt/bosch-professional-gws-13-125
Der Winkelschleifer hat genug Leistung, passt in deine Preiskategorie und hat sogar eine Drehzahleinstellung! Also damit solltest du eigentlich glücklich werden icon_smile.gif

LG,

Jugendhobbybastler

Affiliate Link im Beitrag entfernt – der Admin

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.2016 um 19:23.]
Verfasst am: 24. 10. 2016 [22:46]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 236
@Jugendhobbybastler: Ich glaube nciht das der Threadersteller nun nach über 5 Jahren immernoch einen Winkelschleifer braucht. Du kannst sowieso froh sein, das bei deiner offensichtliche Werbung für Online-Werkzeughändler nur der Link deaktiviert wurde. In anderen Foren werden solche Werbebeiträge sofort gelöscht und der Benutzer gesperrt, da er offensichtlich gegen die Forenregeln verstösst.

BTT:

-Kleine Winkelschleifer mit einer Leistung um 700 Watt würde ich für die dünnen 1mm Trennscheiben hernehmen, aber bei einer normalen 2,4mm Trennscheibe geht die Drehzahl eigentlich schon zu sehr in die Knie und die Flex wird heiss.
-Geräte bis ca. 1000 Watt Leistung reichen für Arbeiten mit der 2,4mm Trennscheibe voll und ganz aus.
-Wer allerdings auch mal eine Schruppscheibe oder eine Fächerschleifscheibe einsetzen möchte, sollte zu einem Gerät in der Leistungsklasse um 1300-1400 Watt schauen.
-Noch stärkere Geräte mit 1500-1900 Watt sind zu schwer für den Privatmann und auch Preislich eher für Einsatz in der Industrie ausgelegt.

Winkelschleifer mit Drehzahlregelung machen dann Sinn, wenn man nicht nur Metall, sondern auch Holz und Kunststoff bearbeiten will, da die 11000 Umdrehungen Holz verbrennen und Kunststoff zum Schmelzen bringen. Allerdings gibt es beim Drehzahlbereich Unterschiede, denn Bosch regelt die Winkelschleifer bis ca. 3000 Umdrehungen runter, Metabo z.B. nur bis 7000 Umdrehungen, was für Holz und Kunststoff eigentlich immer noch zu schnell ist.

Der hier erwähnte Wiederanlaufschutz ist mittlerweile bei allen Winkelschleifern ein gesetzlich vorgeschriebenes Bauteil, Ohne darf eine Flex nicht verkauft werden.

Winkelschleifer von Makita würde ich nur im Ausnahmefall hernehmen. Der Grund ist die Machart des Winkelgetriebes.
Bosch und Metabo nehmen gesinterte Getrieberäder her. Das heisst die Getrieberäder werden aus Metallpulver bei hohem Druck und grosser Hitze gepresst, dabei entsteht im Getrieberad ein homogenes Materialgefüge.
Makita fräst die Getrieberäder, dabei wird das Materialgefüge im Bereich der Zähne zertrennt.
Vergleichbar wäre hier der Unterschied zwischen geschmiedeten und gefrästen Schraubenschlüsseln, da das Fräsen immer das Materialgefüge zertrennt.

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.2016 um 23:02.]
Verfasst am: 17. 06. 2017 [20:43]
ChristianNeumann
Christian Neumann
Dabei seit: 06.06.2017
Beiträge: 1
"Der Geradschleifer ist ein wichtiges Tool für professionelle Handwerker und ambitionierte Heimwerker. Damit sind Sie wirklich in der Lage, an jedem erdenklichen Ort sauber und präzise Schleifarbeiten auszuführen. Wo Sie mit einem herkömmlichen Winkelschleifer an die Grenze stoßen, da glänzt der Geradschleifer. Er kann im Inneren von Rohren und an unzulänglichen Ecken die Kanten sehr präzise bearbeiten."
Quelle hxxps://geradschleifer.net/

Muss ich zustimmen. Ein Geradschleifer ist eine Art "Upgrade" und meineserachtens zum empfehlen.

Affiliate-Link deaktiviert - der Admin
Verfasst am: 17. 06. 2017 [23:43]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 236
Wenn ich wie Herr Neumann schon Werbung für Amazon machen will, dann doch bitte mit einem Funktionierenden Link...

Nur wer absolut keine Ahnung von einem Winkelschleifer oder Geradschleifer hat, kann auf die Idee kommen das letzteres eine Art von 'Upgrade' für ersteres ist. Daraus erklärt sich dann auch warum er in einem alten Beitrag über Winkelschleifer Werbung für Geradschleifer macht.

[Dieser Beitrag wurde 9mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.2017 um 00:55.]
Verfasst am: 25. 06. 2017 [00:17]
UtaBaumgartner65
Uta
Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 7
"kärcherkrause" schrieb:

Wenn ich wie Herr Neumann schon Werbung für Amazon machen will, dann doch bitte mit einem Funktionierenden Link...

Nur wer absolut keine Ahnung von einem Winkelschleifer oder Geradschleifer hat, kann auf die Idee kommen das letzteres eine Art von 'Upgrade' für ersteres ist. Daraus erklärt sich dann auch warum er in einem alten Beitrag über Winkelschleifer Werbung für Geradschleifer macht.


Du räumst da ganz schön auf kann das sein icon_wink.gif ?


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.