Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22780

Welche Stichsäge?


Autor Nachricht
Verfasst am: 24. 10. 2016 [13:34]
haifisch8
Jochen
Dabei seit: 24.10.2016
Beiträge: 3
Hallo,

die Festool 561587 ist sehr empfehlenswert und für solche Arbeiten sehr gut geeignet. Als Alternative und etwas günstiger kann man die Makita Pendelhubstichsäge 4351FCTJ empfehlen.

Viele Grüße!

Jochen
Verfasst am: 27. 01. 2017 [00:43]
dani.web
Daniel
Dabei seit: 27.01.2017
Beiträge: 1
Halle Lieber Handwerker,

vllt kann mir einer helfen. Da ich beim sägen recht flexibel sein muss und Kabelanschluss manchmal echt nervig sein kann, bin ich auf hxxp://akku-stichsaege.org/ gestoßen.
Kann mir jemand Erfahrungsberichte mit einer Akku Stichsäge liefern? Was wären die Vor bzw Nachteile? In der praxis sieht das ganze ja etwas anders aus als in der Theorie.
Mir wäre halt wichtig die Langliebigkeit und Akkudauer.

Ich hoffe Ihr könnt mir behilflich sein.

Gruß Daniel

Affiliate Link deaktiviert – der Admin
Verfasst am: 27. 01. 2017 [10:32]
lutz1000
Lutz
Dabei seit: 27.01.2017
Beiträge: 1
Ich habe mir im Nomber letzen jahres eine Pendelhubstichsäge von Festool gekauft. Die ist zwar etwas teurer aber das hat auch seinen Grund. Diese arbeitet z.B mit einem Pendelhubsystem womit man schonmal gerade Balken 8 auf 10 exakt durchtrennen kann.

Bei billigen Sägen wird das Sägeblatt von einem dahinterbefindlichen Rad geführt, wenn man jetzt Druck nach vorn ausübt beim Sägen verzieht es das Blatt und der Schnitt wird schief.
Verfasst am: 04. 02. 2017 [20:40]
rachi
Frank Rachold
Dabei seit: 04.02.2017
Beiträge: 1
Ich habe mir vor einiger Zeit eine Festool PS 420 EBQ-Plus
mit Adapter Tisch und Führungsschiene gegönnt. Ich bin absolut
begeistert. In Verbindung mit der Führungsschiene macht die super
saubere und gerade Schnitte. Auch Kreise uns Rundungen sind kein Problem