Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22775

[Geschlossen] Beratung Tischbohrmaschine


Autor Nachricht
Verfasst am: 20. 06. 2016 [14:23]
Jens76
Jens
Themenersteller
Dabei seit: 20.06.2016
Beiträge: 1
Hallo Leute,

ich bin momentan auf der suche nach einer Tischbohrmaschine. Brauche sie hauptsächlich zum bohren in kleine Modelle. Kenne mich nun leider nicht so gut aus. Beim suchen bin ich auf folgende Seite gestoßen: werkstattguide365.de/tischbohrmaschine-test. Kann mir einer sagen ob dort jemand schon was bestellt hat und ob diese Seite seriös ist? Die Tipps dort sind immerhin gut..

Danke im voraus

Gruß Jens
Verfasst am: 21. 06. 2016 [08:24]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 148
Hallo Jens,

die Seite, die zu verlinkt hast ist kein Shop. Und da hier im Forum derartige 'Test-Seiten' mittlerweile als Link-Spam angesehen werden, habe ich den Link erst mal deaktiviert.
Zur Info: die Seitenbetreiber dieser 'Test-Seiten' versuchen, möglichst viele Links in Foren zu generieren und platzieren i.d. R. Links zu Amazon, die Amazon dann wiederum bezahlt (Stichwort Partnerprogramm / Affiliate Marketing).

Tipps für die Tischbohrmaschine (Ständerbohrmaschine, Säulenbohrmaschine) interessieren mich allerdings auch; aktuell habe ich eine uralte Metabo-Handbohrmaschine in einem einfachen Bohrmaschinenständer – das funktioniert leidlich gut.

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.
Verfasst am: 22. 06. 2016 [22:24]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 232
Wer eine Tischbohrmaschine für den Modellbau sucht, dem kann ich z.B. die Tischbohrmaschine von Proxxon empfehlen, aber die ist nichts für Metallbohrungen über 6mm. Wenn Durchmesser bis 13mm gebohrt werden müssen, dann reicht eine bessere Import-Bohrmaschine z.b. von Quantum/Optimum auch aus. Das sind Fabrikate die bei einem Privatmann oder Hobbyisten ein Leben lang halten werden.

Von Fabrikaten wie Güde oder Brüder Mannesmann würde ich aber abraten, da die Dinger eher 'Eiern' als runde Löcher bohren. Gleiches gilt für die teilweise exotisch klingenden Markennamen die einem im Onlinehandel um die Ohren gehauen werden.
Verfasst am: 01. 07. 2016 [07:24]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 148
Ich habe – auch durch unsere Diskussion angeregt – mich etwas weiter kundig gemacht und bin über den YouTube-Kanal 'HolzWerkenTv' (den ich nur empfehlen kann) auf Wabeco-Bohrständer aufmerksam geworden: https://youtu.be/RtUGj01UZsI

Neben den von Kärcherkrause empfohlenen Säulenbohrmaschinen wäre die mittlere Größe (50/50) mein Favorit: hier könnte ich die vorhandene Bohrmaschine einspannen und im Fall eines Defekts schnell austauschen.

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.