Für Schnellfinder:
Benutzer:2447
Forum Themen:4600
Forum Posts:22799

[Geschlossen] Holzfußboden schleifen


Autor Nachricht
Verfasst am: 18. 07. 2016 [16:42]
hexxlor
Andre
Themenersteller
Dabei seit: 18.07.2016
Beiträge: 3
Hallo ich wollte mein Holzfußoden schleifen und neu lackieren welche Körnung sollte man am besten dafür verwenden? Vielen Dank
Verfasst am: 21. 07. 2016 [23:18]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 239
Es fehlen Angaben zur Holzart, und zur Oberflächenbeschaffenheit.
Ein geöltes Parkett z.b. muss anders angeschliffen werden wie ein gewachster Dielenboden.
Verfasst am: 25. 07. 2016 [13:18]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 150
Du wirst dir doch sicher ein Gerät leihen. Dort bekommst du in der Regel auch eine Beratung.

Ich weiß, dass ich für die Entfernung des Fußbodenlacks jede Menge 20er Scheiben gebraucht habe.
Beim Renovierungsschliff kannst du mit 40er oder 60er anfangen (je nachdem, wie der Boden beschaffen ist) und dich dann auf 120er steigern. Feiner lohnt (aus meiner Sicht) bei Fußbodendielen nicht.

Nimm bei den Scheiben eher mehr Scheiben mit und vereinbar mit dem Verkäufer, dass der ungebrauchte Scheiben auch zurück nimmt. Nichts ist ärgerlicher, als später nochmals zum Baumarkt zu fahren, nur um die letzte fehlende Scheibe noch zu holen. Wie viele Scheiben du brauchst, kommt auf die Raumgröße an.

Ganz wichtig: bei den Rotationsschleifern immer in der Mitte des Raums anfangen und dafür sorgen, dass keine Gegenstände im Weg liegen. Anfangs zieht der Schleifer auch gerne mal nach links oder rechts; also gut festhalten!
Tipp: um den Schleifer nach vorne zu bewegen, ganz leichten(!) Druck nach vorne ausüben. Die Schleifer reagieren – gerade bei neuen Schleifscheiben – auf jeden leichten Druck oder Zug auf die Handgriffe

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.
Verfasst am: 10. 10. 2016 [18:20]
Peter1986
Peter
Dabei seit: 10.10.2016
Beiträge: 1
Hallo,
ich denke beim Boden schleifen sollte man darauf achten, dass man alles richtig macht icon_smile.gif
Man möchte ja selber keine groben Stellen oder ähnlichen später im Boden haben. Ich kann mich wie die anderen Beiden anschließen, dass du erstmal den Lack, falls vorhanden ist, abschleifen muss. Ich würde da ein 50er Schleifpapier benutzen. Danach kannst dich in 3 Schritten nach oben arbeiten. Das 2 Schleifpapier sollte über 100 sein, das dritte Schleifpapier kannst du dann selber entscheiden, welchen Feinschliff der Boden haben sollte.

Ebenfalls solltest du darauf achten, dass du ein Schleifgerät mit einer großen Schleifplatte dir zulegst oder ausleihst. Ich persönlich besitze den Bosch Turbo Professional GEX 125-150. Haut super alles weg, was du ihm in den Weg legst hxxp://www.exzenterschleifer-tests.com/exzenterschleifer-bosch-blau-oder-gruen-welche-series-ist-besser/

Ansonsten kannst du ja mal bei www.exzenterschleifer-tests.com vorbei schauen. Da habe ich mir viele Tipps zum Thema Boden Schleifen geholt.

Gruß Euer Peter
Verfasst am: 11. 10. 2016 [07:27]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 150
Mal abgesehen vom Affiliate-Spam im Post von 'Peter', verweist dieser auch noch auf ein Gerät, das zum großflächigen Schleifen von Fußböden eher ungeeignet ist.

Das Geschäft mit Amazon-Affiliate-Seiten scheint ja zu boomen; mir wäre es wegen ein paar Cent zu mühevoll, eine (rechtssichere) Internetseite zu erstellen (Domain registrieren, Layout erstellen, Webseite einrichten, Pseudo-Tests schreiben…) und dann noch in Foren wie diesem, einen Benutzer erstellen, Beitrag schreiben…

Wir behalten das Thema Affiliate-Spam im Fokus!

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.