Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22775

Matador Knarren-Ring Maulschlüssel


Autor Nachricht
Verfasst am: 16. 07. 2017 [16:00]
downunder
Stuart
Themenersteller
Dabei seit: 16.07.2017
Beiträge: 6
Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für den folgenden Knarren-Ring Maulschlüssel von Matador (ich habe den gleichen bei anderen Marken auch gesehen): https://www.bauhaus.info/ringschluessel-gabelschluessel/knarren-ring-maul-schlgera13mm-138nm/p/22112325.

In der Produkteigenschaften steht dass das Werkzeug bis zu 138 Nm max. Drehmoment aushalten kann. Allerding weiß ich nicht was hiermit gemeint ist. Bezieht sich dieser Wert nur auf die Knarre? Und heißt es das wenn ich diesen Wert beim drehen überschreite, dass die Knarre abbrechen könnte?... Ich habe versucht auf der Webseite von Matador mich zu informieren, aber da steht auch nichts darüber...

Außerdem, hat jemand mit dieser Art Maulschlüssel (mit Knarre) Erfahrung? Taugen sie überhaupt, oder wäre ich besser bedient, wenn einen einfachen Ring-Maulschlüssel kaufen würde, also ohne Knarre-Funktion?...

Gruß,

downunder
Verfasst am: 17. 07. 2017 [00:59]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 232
Generell gilt für Schraubenschlüssel mit Knarrenfunktion, das man die Knarrenseite nicht zum lösen von festsitzenden Schrauben hernehmen soll. Erst mit der festen Maulseite die Schraube anlösen und dann die Knarrenseite zum schnellen ausschrauben nutzen.

Da der Link bei mir nicht funktioniert, kann ich nicht sagen ob mit dem Drehmoment die Ring oder Maulseite gemeint ist. Logisch wäre es für mich, wenn die schwächere Ringseite gemeint ist, es kann aber auch die Maulseite gemeint sein.

Die höchste Schraubenklasse soll bei M8 (SW=13) mit ca. 42 Nm angezogen werden, da Reichen die 138 Nm voll aus, und festsitzende Schrauben soll man eh nicht mit der Ringseite lösen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.2017 um 01:05.]
Verfasst am: 17. 07. 2017 [21:25]
downunder
Stuart
Themenersteller
Dabei seit: 16.07.2017
Beiträge: 6
Vielen dank für deine Antwort. Ich glaube ich verzichte auf diese Art Schlüssel und kaufe eine andere Art, ohne Knarre.

Gruß,

downunder.