Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22780

Bohrhammer (Hilti TE-18M) reparieren - Drehzahl vorhanden, aber keine Kraft


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 07. 2017 [17:20]
krafft.t
TeKah
Dabei seit: 23.07.2017
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich eine Hilti TE-18M erstanden. Das Teil ist super und hat bis letzte Woche wunderbar funktioniert. Da ich zurzeit aber ein Problem mit dem Gerät habe, wollte ich mal nachfragen, ob sich jemand von euch mit dem Innenleben auskennt.

Die Maschine hat drei Gänge für unterschiedliche Drehzahlen. Im ersten Gang (langsam, aber kraftvoll) wird nur für die Bohrhammer-Funktion benutzt, die anderen zwei Gänge haben höhere Drehzahlen und sind für reine Bohrarbeiten ohne Schlag vorgesehen.

Genau so habe ich die Maschine auch verwendet. Jetzt ist es allerdings so, dass im 3. Gang die Drehzahl noch erreicht wird, aber wenn die Maschine auf das Werkstück gebracht wird keine Kraft aufbringt. Das heißt die Drehzahl bricht zusammen und die Maschine dreht nur noch langsam.
Vor ein paar Tagen lief noch alles ohne Probleme. An einem Tag habe ich ziemlich viel mit der Maschine gearbeitet und diese ist ziemlich heiß geworden. Ich habe ihr dann erstmal etwas Ruhe gegönnt. Irgendwann nach weiteren Bohrungen hat sie dann die Kraft verloren (schleichend).

Die Kohlen sind noch in Ordnung. Hat jemand von euch eine Idee, was hier defekt sein könnte, wenn die Maschine dreht aber nicht mehr so viel Kraft hat?
Bohren im ersten Gang mit Schlag läuft noch gefühlt ohne Probleme.

Danke euch schon mal!