Für Schnellfinder:
Benutzer:2433
Forum Themen:4595
Forum Posts:22780

Feinsäge für Abflussschlauch?


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 08. 2017 [13:37]
SledgeHammer
Mike
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2017
Beiträge: 2
Hi,

ich muss einen Abflussschlauch kürzen, damit er unter die Spüle passt. Kann ich das einfach mit der Feinsäge machen oder ist die danach im Eimer? Ist ja eigentlich nur für Holz... aber wird schon schiefgehen oder?
Verfasst am: 24. 08. 2017 [09:12]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 148
Ich gehe davon aus, dass der Abfluss-Schlauch aus Kunststoff und damit weicher als Holz ist.
Also sollte dies kein Problem darstellen.

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.
Verfasst am: 25. 08. 2017 [15:26]
nichtdiebohne
Karl
Dabei seit: 16.05.2017
Beiträge: 8
Wie Martin schon erwähnt hat sollte es eigentlich keinerlei Probleme bereiten das Rohr mit einer Feinsäge zu kürzen, in der Regel sind Rohre nun mal aus Kunststoff und daher so weich wie/weicher als Holz.

Hast du natürlich ein schweineteures japanisches Sägeblatt, welches zwar seltener umknickt, dafür in der Bezahnung empfindlicher ist dann würde ich mir zweimal überlegen damit Kunststoff zu sägen.
Wenn du eine ältere europäische Feinsäge zur Hand hast, nimm die!
Und ich empfehle immer schön nachzuschärfen nach der Benutzung!
hxxp://www.handsaege.net/feinsaege/ Anleitungen zum Nachschärfen findest du überall im Inet oder auf Youtube, ich glaub unser Werkzeug-Forum hat da auch nen Channel.


Ich hab mir mal vor Jahren ne japanische Marke Kataba schön versaut indem ich sie nachm Benutzen auf der Werkbank hab liegen lassen ohne sie irgendwie abzudecken.
Einmal nich aufgepasst und de Limo verkippt, mir nichts weiter dabei gedacht und natürlich verbummelt dass die ja noch daliegt.
Ende vom Lied war: rostiges Blatt. Ärgerlich, weil in der Anschaffung teuer.


Edit:
Siehe da, unser Forum hat wirklich einen Youtube Channel und der ist folgender

https://www.youtube.com/user/werkzeugforum

Affiliate-Link entfernt – der Admin

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.2017 um 15:28.]
Verfasst am: 28. 08. 2017 [08:12]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 148
Nicht ganz: es gibt das 'werkzeugforum' und das 'werkzeug-forum' (letzteres mit Bindestrich).

Ersteres (und der YouTube-Kanal) wird betrieben von Konradin Medien GmbH in Leinfelden-Echterdingen bzw. Projektleitung und Redaktion: redaktion24 GmbH.

Dieses Forum (werkzeug-forum) wird von HAZET-WERK in Remscheid betrieben.

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.