Für Schnellfinder:
Benutzer:2441
Forum Themen:4596
Forum Posts:22789

Was ist wichtig beim Kauf eines Betonschleifers?


Autor Nachricht
Verfasst am: 09. 11. 2017 [20:02]
Matzze
Mathias
Themenersteller
Dabei seit: 13.03.2016
Beiträge: 12
Ich möchte im Frühjahr unser in die Jahre gekommenes Dorfhaus ein wenig renovieren, wenn nicht sogar großflächig im Hausinneren restaurieren. Bestimmt werde ich einen Betonschleifer brauchen. Das Angebot ist ja riesig, wie ich im Netz gesehen habe. Worauf kommt es denn an? Für welchen Hersteller sollte ich mich entscheiden? Kann man Betonschleifer auch für andere Arbeiten als das Abschleifen verwenden?
Verfasst am: 09. 11. 2017 [23:18]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 236
Ein Betonschleifer ist eine Spezialausführung eines Winkelschleifers, und nur zum Schleifen und Polieren von Beton- und Natursteinoberflächen geeignet.

Man kann aber auch einen normalen Winkelschleifer mit einer Absaughaube und einer Diamant-Topfscheibe zu einem Betonschleifer machen, allerdings wird die höheneinstellung der Topfscheibe in der Absaughaube per Distanzscheiben etwas umständlich.

Eine passende Kombination wären z.b. die Winkelschleifer von Bosch Typ GWS 13, 15, 17 und 19 (immer in der Variante GWS xx-125 CIE mit Drehzahlverstellung) mit Bosch-Absaughaube Nr. 2605510224. Die Beton-Topfscheibe kann man sich dann vom Hersteller seines Vertrauens zulegen.

Andere Markenhersteller bieten natürlich auch die Möglichkeit einen Winkelschleifer aufzurüsten, aber man muss bedenken das die Absaughaube vom selben Hersteller wie der Winkelschleifer sein muss, damit Diese auch passt. Wichtig ist auch die Drehzahlverstellung bei der Maschine, damit man nicht immer mit Vollgas schleift.
Verfasst am: 09. 11. 2017 [23:40]
flexi
Dabei seit: 05.01.2006
Beiträge: 261
Wichtiger wär zunächst der tatsächliche Arbeitanfall. Soll wirklich nur Beton geschliffen werden, oder auch Putz etc. entfernt werden.
Dann wär eine "Putzfräse" besser geeignet. Damit lässt sich auch Beton bearbeiten, allerdings nicht glatt schleifen.
Putzfräsen gibts von FLEX, Eibenstock und diversen anderen Anbietern.
Verfasst am: 10. 11. 2017 [16:17]
PaulMei
Paul Meier
Dabei seit: 12.04.2016
Beiträge: 21
Wofür genau hast du dir die Verwendung des Betonschleifers denn gedacht? Diese Geräte werden zum Abschleifen von Böden und zum Abtragen von Estrich verwendet. Außerdem eignen sie sich zum Entfernen von Putz, Beschichtungen aller Art, Kleberresten, Farb- und Betonnasen an Wänden und ähnlichen Arbeiten. Man kann sie auch einsetzen, um den Untergrund für weitere Bearbeitungsschritte wie Streichen oder Beschichten vorzubereiten. Auf hxxps://betonschleifer.com sind dazu allerlei Infos zu finden. Hersteller gibt es etliche, aber wichtig ist, dass der jeweilige Betonschleifer zu den Schleifarbeiten passen muss, für die du ihn einsetzen möchtest.

Affiliate-Link deaktiviert. Paul Meier: Verwarnung; beim nächsten Affiliate-Link wird das der User deaktiviert!
Verfasst am: 11. 11. 2017 [01:23]
kärcherkrause
Kärcherkrause
Dabei seit: 06.11.2009
Beiträge: 236
...und wiedermal ein Link zu einer Affiliate-Seite. banghead.gif

Komischerweise ist aus dem PaulMei, der sonst nur unbedarfte Fragen stellt oder gleichwertige Antworten gibt, auf einmal ein Experte für Betonschleifer geworden. Ich (mit über 15 Jahren Erfahrung im Werkzeugverkauf) frage mich nun was die verschiedenen Betonschleifermodelle so stark unterscheidet, das man mit denen jeweils nur gewisse Beton-Schleifarbeiten ausführen kann und vorher genau überlegen muss welchen man nun kauft. Da muss ich am Montag mal direkt meinen Bosch-Aussendienstmitarbeiter anrufen... icon_rolleyes.gif

Passenderweise wird dieser Werbelink wiedermal zum Wochenende gepostet, damit der Admin Ihn wenigstens die nächsten 2 Tage nicht deaktivieren kann. Aber leider hat PaulMei die Link Funktion dieses Forums nicht kapiert und der Browser zeigt nur einen 404 Fehler, man muss erst umständlich die URL korrigieren damit man die Seite angezeigt bekommt.Ich hätte ja auf eine Antwort von User Svennie gewettet, da er die letzten 2 Fragen von User Matzze jeweils 'beantwortet' hatte. Aber die Person hinter diesem ganzen Affiliate Werbeblödsinn hat hier garantiert noch mehr Usernamen registriert, und diesmal PaulMei antworten lassen.

Ich würde dem Admin ja dazu raten die 3 User Matzze, Svennie, PaulMei zu sperren, da die Person hinter zumindest diesen 3 Usernamen das Forum offensichtlich nur für Ihre billigen Werbespielchen missbraucht. Das alle 3 User sich im März/April 2016 hier angemeldet haben, ist ein weiterses Zeichen das es sich dabei nur um eine Person handelt.
Selbst die Story, die hier erzählt werden soll ist wiedermal nicht stimmig, ich frag mich grade in welchem 'in die Jahre gekommenen Dorfhaus' so viel Beton verbaut wurde, das es nicht mehr ausreicht sich einen Betonschleifer für ein paar Tage beim Maschinenverleiher zu besorgen. Eigentlich sollte man in einem alten Dorfhaus gar keinen Beton finden können.

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.2017 um 01:56.]
Verfasst am: 13. 11. 2017 [08:34]
hz-martin
Martin Wilcke
Dabei seit: 03.06.2003
Beiträge: 149
Erste Benutzer wurden bereits deaktiviert.

–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.