Welcher Knarrenkasten soll es sein? Thema ist als GELÖST markiert

Antworten
steff
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Dez 2020, 19:53

Welcher Knarrenkasten soll es sein?

Beitrag von steff » Mo 14. Dez 2020, 20:02

Hallo in die Runde,

lese schon eine Zeit mit und war mir schon ein paar mal eine Hilfe :-)

Nun bin ich auf der Suche nach einem Knarrenkasten.
Habe nun 3 in die Auswahl genommen, wollte jedoch euch mal um Rat fragen.

- Proxxon Industrial Steckschlüsselsatz 65 Teile 1/2 & 1/4
- Wera Zyklon Speed 1/2 & 1/4
- Hazet 953SPC 1/2 & 1/4

Welchen könnt ihr mir mehr empfehlen?

Danke für eure Hilfe :-)

Benutzeravatar
Orangina
Beiträge: 8
Registriert: So 15. Nov 2020, 17:21
Wohnort: Berlin

Re: Welcher Knarrenkasten soll es sein?

Beitrag von Orangina » Di 15. Dez 2020, 20:00

Hallo Steff,

für welchen Anwendungszweck?
Alle Jahre mal eine Ratsche griffbereit im Haushalt - oder fleißiger Hobbyschrauber - oder beruflich jeden Tag?
Und mit welchen Kräften ist zu rechnen - Feinmechanik am Moped oder heftiger am LKW?


Bei der Proxxon "Standard-Ratsche" kann ich nur schwer die aktuelle Drehrichtung erkennen auf dem schwarzen Ring (hoffe das ist kein Plastik, sondern eloxiertes Metall). Aber es gibt da ja noch andere Modelle vom Hersteller.

Die Wera "Zyklon Speed" fand ich mit ihren Zusatzfunktionen eine nette Idee als Zusatzratsche für manche kleinere Aufgaben.
Aber damit z.B. feste Zentralmuttern einer alten Hinterachse lösen zu wollen hätte ich Angst mir fliegt die Ratsche um die Ohren unter Last... als Haupt-Ratsche würde ich dann eher die unempfindlichere Wera "Zyklop Metal" favorisieren.

Aus Deiner Liste wäre das Hazet Set mein Favorit - auch wenn die anderen schon für viele Aufgaben bereits reichen könnten.
Ist oft eben auch eine Preis- und manchmal Geschmacksfrage.

Grüße, Rolf (Hobby-Oldtimer-Schrauber)

steff
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Dez 2020, 19:53

Re: Welcher Knarrenkasten soll es sein?

Beitrag von steff » Di 15. Dez 2020, 20:11

Also jeden Tag definitiv nicht, aber Hobbyschrauber.
Er soll ausreichen um am Auto was erledigen zu können, einen LKW muss ich aber nicht zerlegen damit :-)

Bei dem Proxxon würde es sich um das folgende Modell handeln:

https://images.app.goo.gl/V2SQmKshGdBmJdrX7

Ist also nicht die mit dem Rädchen :-)

Beim Wera gebe ich dir recht, die Kraft würde lediglich auf der kleinen Drehachse am Gelenk anliegen was mit der Zeit sicher als erstes kaputt gehen wird.

Die Wahl fällt wohl zwischen Hazet und Proxxon und da liegen knapp 90€ Unterschied.

Antworten