Kettensäge.. meinung

Gesperrt
annalena

Beitrag von annalena » Di 7. Nov 2017, 13:31

Hallo liebe commu,

ich will mir demnächst eine Kettensäge zulegen, aber weiß noch nicht genau welche.
Ich hab mir bis jetzt diese hier angeguckt: hxxp://werkzeugstore24.de/dewalt-akku-spezialsaege-430mm-54v-xr-flexvolt.html und in Betracht gezogen, aber bei dem happigen Preis würde ich dann doch lieber ein mit werkzeug vertrauteres Augenpaar das Urteil fällen lassen, bevor meine Laienaugen etwas zu unrecht verurteilen.

Danke im Vorraus! :)

kärcherkrause
Beiträge: 253
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 17:30

Beitrag von kärcherkrause » Di 7. Nov 2017, 22:37

Erstmal handelt es sich bei der von annalena 'beworbenen' Säge nicht um eine Kettensäge, sondern um einen Elektro-Fuchsschwanz.

Zweitens ist eine Säge mit einem 54V Akkusystem für einen Privatmann auch totaler Blödsinn, da man früher oder später Ersatzakkus brauchen wird die wohl 200-300 Euro pro Stück kosten werden. Es gibt baugleiche Geräte auch mit Kabel.

Ich würde der Threadersteller(in) aber eher die 'Bosch EasyCut 12' empfehlen, das ist die einzige Einhand-Kettensäge am deutschen Markt, die man auch ohne Spezialausbildung bedienen darf. annalena wird es damit garantiert auch schaffen Bäume zu fällen.

Benutzeravatar
hz-martin
Beiträge: 184
Registriert: Di 3. Jun 2003, 09:41
Wohnort: Remscheid

Beitrag von hz-martin » Mi 8. Nov 2017, 07:20

Der Benutzer annalena hat wiederholt Links zu einem Shop gepostet, ohne sich offiziell als deren Vertreter auszugeben. Daher wird der Benutzer gesperrt.

Der Thread ist geschlossen

Gesperrt