Seite 1 von 2

Verfasst: So 9. Apr 2017, 20:19
von shorty_94
Moin moin,

ich plane, mir einen neuen, hantlicheren Schlagachrauber mit 1/2" Antrieb zuzulegen.
Kann jemand enen der folgenden drei empfehlen oder hat vllt sogar einen davon?
Für mich sieht's fast so aus, als kochen die Hersteller nur beim Design der Außenhülle ihr eigenes Süppchen :roll:

https://www.hazet.de/produktkatalog/product_info.php?products_id=896188987

http://www.ksportal.de/de/handwerkzeuge/druckluft-werkzeuge/schlagschrauber/1-2-minimonster-hochleistungs-druckluft-schlagschrauber-1-390-nm

http://www.tbs-aachen.de/Aktionen_Reste_Ausverkauf/Facom_NS1600F_Schlagschrauber_861_Nm_1/2-Antrieb_i863_57138.htm?gclid=CNzsiLaYmNMCFcLGGwodMpcLUg

Verfasst: Mi 10. Mai 2017, 10:17
von Werkelhansi
das würde mich auch Interessieren :roll:

Verfasst: Di 6. Jun 2017, 12:40
von hmd79
Hallo,

wahrscheinlich hast Du ja jetzt schon einen Schlagschraber. Aber für alle die das erst lesen:

Schaut doch mahl bei hxxp://druckluftkompressor24.eu/druckluft-schlagschrauber rein da habe ich meinen ks gekauft, und ich muss sagen ich bin mit dem Schlagschrauber äußerst zufrieden. Zumahl ich auf der Seite noch den TIPP bekam mit dem Schlauchdurchmesser. :)

Ps: Würde gerne erfahren welchen Du Dir letztendlich gekauft hast? und wie Du damit zufrieden bist.

Gruß

Affiliate-Link deaktiviert – der Admin

Verfasst: Di 6. Jun 2017, 13:17
von flexi
Selten so einen Müll gelesen, wie in dieser Affilate Link "Testseite".
Der Verfasser des Beitrages sollte sich mal etwas mit einem Duden befassen.
Man könnte fast glauben, das hätte tatsächlich der Pförtner von xxx geschrieben.:bang:
Wobei Pförtner durchaus ein ehrenwerter Beruf ist.:wink:

Verfasst: Mi 7. Jun 2017, 05:24
von hz-martin
Einfach mal in das Impressum auf der Affiliate-Seite gehen und nach dem Seitenbetreiber googlen – interessante Ergebnisse; allerdings scheinen die Kernkompetenzen des Seitenbetreibers nicht unbedingt im Druckluftbereich zu liegen…

Verfasst: Sa 11. Nov 2017, 15:30
von shorty_94
[quote="hmd79"]
Hallo,

wahrscheinlich hast Du ja jetzt schon einen Schlagschraber. Aber für alle die das erst lesen:

Schaut doch mahl bei hxxp://druckluftkompressor24.eu/druckluft-schlagschrauber rein da habe ich meinen ks gekauft, und ich muss sagen ich bin mit dem Schlagschrauber äußerst zufrieden. Zumahl ich auf der Seite noch den TIPP bekam mit dem Schlauchdurchmesser. :)

Ps: Würde gerne erfahren welchen Du Dir letztendlich gekauft hast? und wie Du damit zufrieden bist
[/quote]

Hallo,

nein ich hab mir immer noch keinen zugelegt. Arbeite derzeit mit einem Bosch Akkuschlagschrauber vom Werkstattkollegen, will mir aber nach wie vor einen handlichen Schlagschrauber zulegen. Mittlerweile kommt auch der Hazet 9012MT in die engere Auswahl...

Verfasst: So 12. Nov 2017, 08:29
von Michael Kreienberg
Hallo,

[quote="shorty_94"]
ich plane, mir einen neuen, hantlicheren Schlagachrauber mit 1/2" Antrieb zuzulegen.
Kann jemand enen der folgenden drei empfehlen oder hat vllt sogar einen davon?
Für mich sieht's fast so aus, als kochen die Hersteller nur beim Design der Außenhülle ihr eigenes Süppchen[/quote]

oder du schaust dir im Rahmen der Informationsgewinnung zusätzlich den alteigesessenen Hersteller Pneutec (Rapid Group GmbH, Riedstadt) an:
http://katalog-pneutec.rapid-group.de/catalog/category/list/id/356137

Hersteller von Handwerkzeugen sind in den seltensten Fällen zugleich auch Hersteller von Druckluftmaschinen, weil ein jeder seine Kernkompetenzen hat und keiner alles kann. Vielmehr handelt es sich bei Schlagschraubern in der Regel um Zukaufteile, die im Corporate Design gelabelt in den Katalog aufgenommen werden und das Portfolio abrunden. Das ist branchenüblich, und so erklären sich auch optische Ähnlichkeiten bei den Produkten.

An Rande: Ich persönlich würde mir ein wenig mehr Offenheit diesbezüglich wünschen. Es wäre wünschenswert, wenn solche Zukaufteile im Katalog eines Werkzeugherstellers gesondert gekennzeichnet wären und auf Nachfrage auch kommuniziert würde, wer als Originalhersteller verantwortlich zeichnet. Das ist nicht branchenüblich und leider immer noch so eine Art Betriebsgeheimnis. Ich kann beide Seiten verstehen, aber vielleicht ergibt sich in der Branche diesbezüglich eines Tages ein Paradigmenwechsel.

Viele Grüße
Michael Kreienberg

Re: Mini Schlagschrauber Hazet Facom oder KS Tools

Verfasst: Mi 8. Aug 2018, 09:23
von MelGlockner
Wer da am Ende was herstellt, ist wahrscheinlich schwer zu sagen, bezogen auf die Schlagschrauber. Kommt denn auch ein Akku Schlagschrauber in Frage? Man kann sich über Vergleichsseiten natürlich immer aufregen aber wozu überhaupt, wenn sie gescheit sind? Für Laien ist eine Auflistung der Kerneigenschaften und wichtigen Faktoren doch hilfreich. Und wenn die Seite zusätzlich noch diese Eigenschaften bei verschiedenen Modellen vergleicht und illustriert, sehe ich hier kein Problem. Der Verbraucher zahlt nicht mehr, ist besser informiert und die Betreiber streichen eine kleine Provision ein, falls es zum Kauf kommt. Also schau dich ruhig mal bei https://www.bohrhammer-akku.de/akku-schlagschrauber/ um.

LG

Re: Mini Schlagschrauber Hazet Facom oder KS Tools

Verfasst: Mi 8. Aug 2018, 12:42
von hz-martin
Verwarnung: keine Links zu Affiliate-Seiten posten

Hintergrund: der Zweck dieser Seiten ist kein unabhängiger Test (wie dem unbedarften Besucher suggeriert wird), sondern es geht dem Betreiber der Seite ausschließlich um die Provision beim Klick auf den Amazon-Button. Leider sind diese Seiten im Google-Ranking (noch) sehr weit oben angesiedelt, da sie sogenannten Content zeigen, welcher für die Suchmaschine sehr wichtig ist. Es wird Zeit, dass Google eine weitere Anpassung an seinen Algorithmen vornimmt.
Ganz schlimm wird es übrigens, wenn auf solchen Seiten falsche Fakten verbreitet werden.

Ob den Threadersteller noch immer dieses Thema vom 9.4.2017 interessiert, darf ebenso bezweifelt werden

Re: Mini Schlagschrauber Hazet Facom oder KS Tools

Verfasst: Mi 8. Aug 2018, 20:43
von kärcherkrause
Ich hatte mich auch schon gefragt, wann MelGlockner mit den Werbepostings anfängt. Aber die 'Akku-Schlagschrauber' auf der Seite haben alle ein gemeinsames Problem: Ein Bohrfutter.

Wie ich dann mit so einer Maschine Radmuttern lösen soll ist mir schleierhaft. Vielleicht kann MelGlockner mir das ja mal erklären.

Es ist auf jeden Fall mal wieder lustig zu sehen, wie manche Leute ihre Dummheit zu Markte tragen.