Meister Craft MPMB 750e

Antworten
Christoph
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 21:04

Meister Craft MPMB 750e

Beitrag von Christoph » Fr 11. Jan 2019, 21:24

Hallo zusammen,

dieser Bohrhammer leistet seit 2001 im Haushalt sehr gute Dienste. Gab es wohl auch von TopCraft, Westfalia etc.

Kürzlich brach das Lüfterrad - vermutlich gealterter Kunststoff - und ich öffnete das Gerät, um die Bruchstücke zu entfernen und zu prüfen,
ob man das Lüfterrad ersetzen kann.

Dabei ist mir ein Lapsus unterlaufen:
Beim kräftigen (weil es schwer ging) Auseinaderziehen der Gehäusehälften öffnete sich leider die vordere, also die mit dem Getriebe.
Ich kann es aber nicht wieder zusammenbauen, weil die Umschaltung Bohren/Hämmern über einen kleinen Zapfen passiert,
über den ich die Getriebewelle nicht drüberschieben kann.

Es muss einen Trick geben, wie man das wieder zusammensteckt. Wenn ich den Umschalter/Zapfen ausbauen und
nach dem Einschieben der Welle wieder einbauen könnte, beispielsweise.

Hat hier jemand Erfahrung oder eine Idee, wie mir zu helfen ist?
Auch eine Explosionszeichnung o.ä. nähme ich gern, falls die jemand hat.

Besten Dank für Eure Unterstützung,
Christoph

Benutzeravatar
hz-martin
Beiträge: 172
Registriert: Di 3. Jun 2003, 09:41
Wohnort: Remscheid

Re: Meister Craft MPMB 750e

Beitrag von hz-martin » Mo 14. Jan 2019, 06:29

Ich bin kein Freund von 'vergiss es, wegwerfen und neu kaufen' aber bei einem 17 Jahre alten 'No-Name-Gerät', so einen Aufwand zu betreiben… naja ich würde es nicht machen.
Vielleicht hat 'Meister-Werkzeuge' [https://www.meister-werkzeuge.de] noch Unterlagen dazu vorliegen…
–––
Signatur:
Ich bin hier Foren-Admin und betreue im HAZET-Marketing u.a. die Bereiche Produkt-Datenbank, DTP, EBV.
Neben dem beruflichen Interesse an Werkzeugen aller Art, ergänze ich dieses Wissen mit persönlichen Erfahrungen durch die Arbeiten rund um's Haus.
Im Forum bemühe ich mich, wertneutral zu moderieren und Beiträge so zu beantworten, dass auch Wettbewerbsunternehmen neutral berücksichtigt werden.

Christoph
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 21:04

Re: Meister Craft MPMB 750e

Beitrag von Christoph » So 20. Jan 2019, 00:14

Hi,
mit etwas Mut und Kraft ging es dann doch ganz einfach. Hab mir aus der Bucht preiswert eine baugleiche defekte gefischt und an der geübt.
Ich hatte für den Ausbau des Umschalters ursprünglich schon die richtige Potition, doch war ich an meiner Maschine zu vorsichtig gewesen.
Anschl. noch die gesamte Motorwelle mit dem Lüfterrad umgebaut und nun tut mein Schätzchen wieder.
Danke fürs Mitdenken, Christoph

Antworten