alte FLOTT / HAZET Handbohrmaschine 2135

Antworten
Benutzeravatar
Orangina
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Nov 2020, 17:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

alte FLOTT / HAZET Handbohrmaschine 2135

Beitrag von Orangina » Do 20. Okt 2022, 17:24

Hallo zusammen,

meine aktuelle Sammlung an HAZET Handbohrmaschine wie sie im großen Werkzeugschrank 101 verwendet wurden 1950 bis 1979.
Die Handbohrmaschine 2135 gab es einzeln ab 1958 bis 1988 in HAZET Katalogen.
Ursprung der Handbohrmaschine war die Firma Arnz FLOTT GmbH Werkzeugmaschinen keine 3km entfernt von HAZET.
Es gibt auch andere Hersteller ähnlicher Handbohrmaschinen, die aber in Details anders sind als die im HAZET Katalogen.
Man findet die FLOTT Handbohrmaschinen mit Labels anderer bekannter Marken.

Hazet 2135 (1950? oder nur 1958-1965)
schwarz, ca. 420 mm lang mit Bohrfutter, 2300 g, vordere fixe Handgriffaufnahme isoliert vom Getriebegehäuse, beide Getriebedeckel mit je 2 Halbkugelkopf-Schlitzschrauben, Kurbel mit Knick und fixiert über Flachkopf-Schlitz-Schraube, Schulterhalter fixiert über identische Flachkopf-Schlitz-Schraube auf der Stabseite, Holzhandgriffe dunkelbraun lasiert, kordiertes Bohrfutter.

HAZET 2135 (1969-1976)
mittelgrau, ca. 440 mm lang mit Bohrfutter, 2240 g, vordere fixe Handgriffaufnahme integriert in Getriebegehäuse, beide Getriebedeckel mit je 2 abgerundeten-Kreuzschlitzschrauben, gerade Kurbel fixiert über Rändel-Schraube, Schulterhalter fixiert über Kreuzschlitz-Schraube auf Schulterseite, Holzhandgriffe rot lasiert, kordiertes Bohrfutter.

HAZET 2135 (1979-1988)
hellgrüner Hammerschlaglack, ca. 340 mm lang mit Bohrfutter (ohne ca. 305 wie im Katalog), 1290 g, vordere fixe Handgriffaufnahme isoliert vom Getriebegehäuse, beide Getriebedeckel mit je 2 abgerundeten-Kreuzschlitzschrauben, gerade Kurbel fixiert über Mutter, Schulterhalter fix, Holzhandgriffe rot lackiert und moderner Formgebung, in 2 Reihen kordiertem Bohrfutter.


Meine Kenntnisse stammen nur aus den Katalogen online.
Vielleicht weiß jemand ob es bis 1958 noch eine 4 Version gab oder ob diese gleich blieb bis 1965?
Oder jemand hat Bilder von HAZET bzw. FLOTT Versionen jenseits der Kataloge, die man online findet.


Bild
Bild
Bild

Grüße, Rolf

Antworten