Welchen Hammer kaufen?

Gesperrt
Philipp Müller
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 19:02
Wohnort: 38704 Liebenburg

Beitrag von Philipp Müller » Mi 14. Sep 2011, 19:22

Hallo,

ich habe mich eben gerade angemeldet. Meine erste Frage richtet sich nach einem Hammer. Ich ziehe demnächst in meine eigene Wohnung und da ich Heimwerker mit gewissen Qualitätsansprüchen bin, möchte ich mir ein paar Hämmer, die auch was taugen und nicht nach dem dritten Nagel auf dem Stiel wackeln, zulegen.

Ich habe mich schon in allen Baumärkten umgeguckt. Doch das richtige war bisher noch nicht dabei.

Mir wäre wichtig, dass der Stiel oben vergossen ist.

Ich suche nach einem normalen Schlosserhammer, in 100 g und 500 g. Dazu einen Fäustel mit 800-1000 g. Schön wäre es auch, wenn es in der Serie auch noch einen Schonhammer und einen Gummihammer gäbe, ist aber kein muss.

Ich habe bisher nur welche von KsTools gefunden. Kennt die irgendjemand? Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich welche mit Holz- oder Fieberglasstiel nehmen soll.

Gruß

Philipp

simonvolker
Beiträge: 152
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 07:47
Wohnort: Freiburg

Beitrag von simonvolker » Do 15. Sep 2011, 08:04

würde mal auf www.peddinghaus.de gehen
oder Picard Wuppertal oder Gedore mit Hermann Bremer

monax
Beiträge: 252
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 07:12
Wohnort: Kottenheim

Beitrag von monax » Do 15. Sep 2011, 09:04

GEDORE oder HABERO Rotband sollte allen Ansprüchen genügen, da kann nix wackeln.
Wenn dann noch statt eines Eschen- ein Hickorystiel dran ist, ist alles in Butter, der Hammer fürs Leben :-)
ein Beispiellink:

http://www.ebay.de/itm/HABERO-ROTBAND-Schlosserhammer-300g-Hickorystiel-TOP-/360265806683?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Handwerkzeug&hash=item53e183f35b

Gesperrt