Hilti Tp 400 Reparatur Thema ist als GELÖST markiert

Wawossi
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2022, 15:20

Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Wawossi » Do 14. Jul 2022, 15:36

Hi,
Hab mir nen genrauchten Hilti Stemmhammer gekauft.
Ich möchte diesen technisch überholen mittels überholsatz vom Hilti doktor.
Nun bekomm ich aber vorne den dicken sicherungsring nicht ab.
Hat jemand so eine Hilti schonmal angepackt und kann mir helfen?
Ne Explosionszeichnung habe ich parat.
Grüßle

Rasputin
Beiträge: 27
Registriert: Fr 11. Mär 2022, 14:10

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Rasputin » Fr 15. Jul 2022, 10:34

Hallo,
das geht ja gut los ;-) Meinst du vorne den Anschlag, Pos. 40? Mach am Besten mal ein Bild.
Grüße

Wawossi
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2022, 15:20

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Wawossi » Fr 15. Jul 2022, 13:42

Hi,
Es geht um die nr.41 auf meiner zeichnung.
Der dicke ring ganz vorn.
Warscheinlich nur ne etwas andere zeichnung wie deine

Gruß
Dateianhänge
2022071515394100.jpg
2022071515394100.jpg (119.87 KiB) 715 mal betrachtet
2022071515394000.jpg
2022071515394000.jpg (191.93 KiB) 715 mal betrachtet

Rasputin
Beiträge: 27
Registriert: Fr 11. Mär 2022, 14:10

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Rasputin » Fr 15. Jul 2022, 13:57

Hallo,
ja, Nr. 41. Ich war in der falschen Zeichnung.
Den entfernst du mit einer Montagezange für Sprengringe. Such mal nach der Knipex 45 10 170.

Grüße

Wawossi
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2022, 15:20

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Wawossi » Fr 15. Jul 2022, 15:05

Super,
Danke dir
Kennst du dich aus mit den 400ern?
Gibts noch sonstige stolpersteine?
Gruß

Rasputin
Beiträge: 27
Registriert: Fr 11. Mär 2022, 14:10

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Rasputin » Fr 15. Jul 2022, 15:40

Die TP 400 ist schon lange her, was du auf jeden Fall brauchst ist ein guter Abzieher für die Kugellager und etwas handwerkliches Geschick.

Ich finde ehrlich gesagt den Weg, den du gehst, etwas abenteuerlich, erst den Reparatursatz kaufen und dann die Maschine zerlegen.
So eine alte Maschine gehört zuerst zerlegt und nachgesehen was kaputt ist und welche Teile du brauchst. Die sogenannten Reparatursätze sind oft nur eine Ansammlung von günstigen Teilen, teuer verkauft.

Grüße

Wawossi
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2022, 15:20

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Wawossi » Sa 16. Jul 2022, 09:21

Hi,
Danke dir
Das hab ich daheim
Dachte mir, mal sämtliche lager zu tauschen und neu abdichten inkl. Dem fett wird nicht schaden.
Klar, die sind wesentlich teurer wie wenn mans einzeln kauft
Gruß

Rasputin
Beiträge: 27
Registriert: Fr 11. Mär 2022, 14:10

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Rasputin » Sa 16. Jul 2022, 09:54

Hallo,

die Maschine hat schon mindestens 40 Jahre auf dem Puckel und es gibt schon seit zig Jahren keine Original-Ersatzteile mehr. Wenn du dir überlegst, was so eine Maschine für eine Historie hat. Früher auf Baustellen rumgeflogen, dann durch viele Bastlerhände gegangen, jeder hat irgendwas eingebaut.

Bevor du ein Teil in der Maschine tauschst, schau dir zuerst den Rotor an. Ist der Kollektor schon eingelaufen oder liegt er noch in der Toleranz? Wie sieht das Ritzel oben am Rotor aus? Wie sieht das Zahnrad an der Kurbelwelle aus? Ist der Stator noch sauber oder voll Fett?

An der Aufnahme des Lüfterrades kann man erkennen, ob es sich noch um das Original handelt oder ein Nachbau aus dem Ostblock oder ein extrem billiger Nachbau aus China verbaut ist.

Es ist leider so, dass der Markenname viele blendet. Wenn was kaputt ist, kann es sehr teuer werden und oft rentiert es sich nicht mehr.

Ich drücke dir die Daumen, dass du eine Maschine erwischt hast, die jahrelang nur im Keller gelegen hat ;-)

Grüße

Wawossi
Beiträge: 12
Registriert: Do 14. Jul 2022, 15:20

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Wawossi » Sa 16. Jul 2022, 12:27

Hi,
Woran erkenne ich einen originalen Stator?
Die Zahnräder sehen noch ziemlich gut aus.
Vielleicht zu gut?!
Allgemein sieht das teil noch gut aus.

Wie bekomme ich die große Kunststoffkappe vorne ab?
Den Sprengring habe ich abbekommen.

Gruß

Rasputin
Beiträge: 27
Registriert: Fr 11. Mär 2022, 14:10

Re: Hilti Tp 400 Reparatur

Beitrag von Rasputin » Sa 16. Jul 2022, 13:15

Hallo,

die Kappe ist normalerweise nur aufgesteckt und lässt sich nach vorne abziehen. Ich weiß natürlich nicht, ob die mal gewackelt hat und von jemandem eingeklebt wurde. Versuche, sie zu drehen.

Wenn du Lust hast, mach Bilder von den Zahnrädern.

Beim Rotor muss für den Lagerwechsel das Lüfterrad abgenommen werden. Wenn du soweit bist, mach ein Bild.

Grüße

Edit: Mach dir beim Zerlegen viele Bilder und sortiere die Teile in verschiedene Gefäße. Auch wenn du die Zeichnung hast, die Bilder helfen beim Zusammenbau und die Wahrscheinlichkeit, dass nach dem Zusammenbau irgend ein Teil noch in einer Schüssel liegt, sinkt. ;-)

Antworten