Hilfe, mein Druckregler spricht Chinesisch

Antworten
Harper
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 08:41
Wohnort: Hamburg

Hilfe, mein Druckregler spricht Chinesisch

Beitrag von Harper »

Naja, nicht ganz. Ich habe einen gebrauchten Elektra Beckum Kompressor mit 4kW gekauft.
Der Kompressor ist dich und schaltet bei 10bar ab. Alles so wie erwartet.
Vom Druckmanometer führt ein flexibles weißes Kunststoffrohr (etwa 8-10mm dick) zu meinem Druckregler. Der steht auf 0 bar.
Wenn ich die Kappe oben abnehme und auf die Kugel in der Mitte drücke schießt mir ordentlich Druckluft entgegen. Ich kann leider keine Stellschraube zur einstellung der Druckluft finden. Ist da evtl was abgebrochen? Kann man das wieder richten?
Ich habe zufällig einen zweiten Druckregler hier herumliegen. Leider ist jedoch der Anschluss für das Kunststoffrohr, bzw dessen Gewinde zu klein. Zum Öffnen benötige ich einen 14er Schlüssel.
K1024_IMG_2323.JPG
K1024_IMG_2323.JPG (83.12 KiB) 7995 mal betrachtet
K1024_IMG_2322.JPG
K1024_IMG_2322.JPG (87.64 KiB) 7995 mal betrachtet
Dylan11
Beiträge: 4
Registriert: So 3. Dez 2023, 22:27

Re: Hilfe, mein Druckregler spricht Chinesisch

Beitrag von Dylan11 »

Guten tag
Dort fehlet eine kappe !
Dylan11
Beiträge: 4
Registriert: So 3. Dez 2023, 22:27

Re: Hilfe, mein Druckregler spricht Chinesisch

Beitrag von Dylan11 »

Salii
Dort wo die kugel ist sollte eine schwarze kappe mit unterdruck sein muss mal eine pneumachine von hinten anscheune gehen dort siehst du es ich kann dir leider kein bild schicke den ich weiss nicht wie dad geht aber ich wür mal in einer garage gehen dort mal fragen ob du die machine anscheun kannst und bei jder machine hats ein vientill hinten
Lg
Antworten